Abschied braucht Gemeinschaft.
Öffnen Sie das Tor zu gemeinsamen Erinnerungen.

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Jörg Möllergestorben am 13. Juli 2018

Stimmungsbild

Timo Zumbe
schrieb am 24. Dezember 2018 um 19.23 Uhr

Du fehlst uns.

Stimmungsbild

Dietmar Klemm
schrieb am 27. Juli 2018 um 16.23 Uhr

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

Liebe Carola
liebe Familie,

es tut uns unendlich leid und wir wünschen euch viel Kraft.

Sein Lachen wird uns fehlen.

Dietmar und Mona

Stimmungsbild

Martin Slotosz
schrieb am 20. Juli 2018 um 14.56 Uhr

Betroffen und traurig nehmen wir Abschied von unserem Mitarbeiter, Kollegen und Freund.

Jörg Möller (Teddy)

Sein jahrelanger Einsatz, sowie Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit werden uns in dankbarer Erinnerung bleiben.

Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Remondis-Team

Stimmungsbild

Robert
schrieb am 19. Juli 2018 um 21.50 Uhr

Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe, das einzige Bleibende, der einzige Sinn.“

Thornton Wilder

Der Familie und Anghörigen wünsche ich in dieser schweren Zeit viel Kraft.
Mein aufrichtiges Mitgefühl

Robert Tschinkel

Stimmungsbild

Ralf Strehl
schrieb am 18. Juli 2018 um 20.36 Uhr

Leb wohl mein Freund.
Ich werde dich nie Vergessen, Dich und all die verrückten Sachen die wir zusammen erleben durften. Ich werde die Erinnerung an dich stets in mir bewahren und als kostbaren Schatz behüten.
Mein tiefstes Mitgefühl gilt Carola und den Kindern.

Stimmungsbild

Michael und Marion Lecour
schrieb am 18. Juli 2018 um 17.34 Uhr

Wir haben einen Freund verloren,

Das Leben ist vergänglich, doch Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.

In tiefem Mitgefühl begleiten Euch unsere Gedanken in diesen schweren Stunden.

Stimmungsbild

Katrin Calgan
schrieb am 18. Juli 2018 um 12.08 Uhr

Du hattest das grösste Herz, das ich sogar sehen und fühlen konnte!
Ich werde dich in meinem tragen und niemals vergessen 😢

Stimmungsbild

Kathrin Düring
schrieb am 18. Juli 2018 um 0.02 Uhr

Mein allerherzlichtes Beileid! Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und dass nach den schweren Tagen die Sonne für Euch wieder scheint.
Jörg war ein ganz toller Kerl und ich werde seinen lustigen Sarkasmus vermissen! Aber die Hoffnung bleibt, dass wir uns alle einmal wieder sehen...

Stimmungsbild

Marina Müller
schrieb am 17. Juli 2018 um 15.59 Uhr

Es ist schwer die richtigen Worte zu finden und ich denke die wird es auch nicht geben. Kein Wort der Welt kann über den Verlust eines so geliebten Menschen Trost spenden. Aber wir möchten euch unserer herzliches Beileid aussprechen. Ich war zu tiefst traurig und bestürzt als ich von eurem Verlust erfahren habe. Ich wünsche euch so viel Kraft und stärke in dieser so schweren Zeit. Aber bitte findet auch irgendwann euer Lachen wieder. Denn wenn ich an Jörg denke dann sehe ich einen gestandenen Mann der sich sein inneres Kind bewahrt hat. Ein Mann mit so viel Witz und Humor der seinen Spaß daran hatte andere auf die Schippe zu nehmen. Behaltet euch ein Stück davon. Behaltet die wunderbaren Erinnerungen erzählt Geschichten. Ich glaube fest daran dass alle unsere lieben Menschen die uns zu früh verlassen haben oben auf den Wolken sitzen und auf uns aufpassen und uns trotzdem nie alleine lassen. Ein Körper ist nur eine Hülle die Seele aber bleibt. Und irgendwann sind alle wieder vereint. Wir sind in Gedanken ganz fest bei euch. Es tut uns unendlich leid

Stimmungsbild

Holger & Karin Westphal
schrieb am 17. Juli 2018 um 15.16 Uhr

,, Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot."

Ernest Hemingway

Liebe Carola und Famile,

Wir sind in Gedanken bei Euch und kennen Euren Schmerz, auch wir werden Jörg und seine lustige Art zum Leben vermissen.