Abschied braucht Gemeinschaft.
Öffnen Sie das Tor zu gemeinsamen Erinnerungen.

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Jörn-Ulrich Napp

geboren am 18. Mai 1945 in Hamburg
gestorben am 27. Mai 2020 in Hamburg


Der Spruch auf dem T-Shirt, das Jörn so gefiel und das er hier trägt, könnte Programm seines Lebens gewesen sein. Trotz größter gesundheitlicher Widrigkeiten war er stets ein Optimist und ließ es sich nicht nehmen, die Welt in weiten Reisen zu erkunden. Er war ein hartnäckiger Kämpfer an vielen Fronten: in der Politik, im Taxigewerbe, im Umweltschutz - stets bereit, gegen jedwege Ungerechtigkeit Mensch und Natur gegenüber ganz und gar einzustehen. Notfalls, wie er immer sagte, als "Ein-Mann-Kampfverband".
Dabei war er privat einer der fürsorglichsten und liebevollsten Menschen; nie auf eigenen Vorteil und eigene Bequemlichkeit bedacht und hilfsbereit bis zum Äußersten. Bis zuletzt hatte er sich seine Begeisterungsfähigkeit für alte und immer noch weitere neue Hobbies erhalten: von Indianern über mittelalterliche Kriegstechnik, Modellautos, Geologie, Astronomie hin zu Science Fiction und vielem mehr. Über Kleinigkeiten konnte er sich freuen wie ein Kind und mit dieser Freude anstecken.
Jörn hinterlässt ein großes, unausfüllbares Loch im Leben vieler Menschen, vor allem aber seiner Familie.

Kerzen

Kerze

Bestattungsinstitut Dabringhaus
entzündete diese Kerze am 13. Juni 2020 um 12.29 Uhr

Liebe Angehörige,

in dieser Zeit des Schmerzes wünschen wir Ihnen Kraft, den Verlust im Kreise Ihrer Liebsten zu verarbeiten. Als Zeichen unserer Anteilnahme und des Gedenkens entzünden wir dieses erste Licht. Möge diese Gedenkseite Ihnen helfen, Erinnerungen zu teilen und so das Andenken gemeinsam wachzuhalten.

In aufrichtiger Verbundenheit

Ihr Bestattungsinstitut Dabringhaus

Kondolenzen

Stimmungsbild

Philipp Napp
schrieb am 27. Juni 2020 um 16.37 Uhr

Liebe Eva,liebe Familie,

ich habe Jörn-Ulrich nicht gut gekannt und nur wenige Zusammentreffen gehabt.Aber wenn der Tod so überraschend kommt,dann ist es doch eine große Erschütterung für Euch,anders als vor 8 Wochen,als unsere Mutter mit 94 Jahren starb.Auch wir hatten 30 Personen am Friedhof,Tissi hat Euch vertreten.Ich wünsche Euch,daß Ihr Euch in einer Form von Jörn-Ulrich verabschiedet,die ihm gefallen hätte.Nach dem wenigen,was ich weiß,war er furchtlos,hartnäckig engagiert,liebevoll und weitgereist,davon gibt es nicht so viele...

Alles Liebe aus Aumühle Philipp und Katrin

Termine

Der letzte Termin

Urnenbeisetzung, Rahlstedter Friedhof

Dienstag, 30. Juni 2020 15.00 Uhr

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware