Abschied braucht Gemeinschaft.
Öffnen Sie das Tor zu gemeinsamen Erinnerungen.

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Setzen Sie mit einem Licht ein Zeichen des Gedenkens!

Kerze auswählen

Ulrike Schwalmgestorben am 11. Oktober 2020

Kerze

Rolf und Marlies von Ohlen
entzündete diese Kerze am 3. November 2020 um 11.14 Uhr

Mit liebevollem Gedenken. Wir vermissen sie sehr.

Kerze

Gertrud Tammena
entzündete diese Kerze am 21. Oktober 2020 um 19.50 Uhr

Ulrike Schwalm
war eine begeisternde Fotografin und ambitionierte Journalistin ,
sie war
für die Kultur,
das Miteinander,
Kommunalpolitik,
soziale Situationen,
Gegenwärtiges und Vergangenes
in Ahrensburg und Umgebung
eine aufmerksame, kritische,ihrem Wesen nach freie Reporterin.
Ihr früher Tod erschüttert,
aber durch ihre Berichterstattung hat sie hier Vieles und Viele
nachhallend bewegt.

In herzlichem respektvollen Erinnern Gertrud Tammena

Kerze

Sven Bormann (Hiss Reet GmbH)
entzündete diese Kerze am 20. Oktober 2020 um 9.10 Uhr

Ein kreativer und ungewöhnlicher Mensch fehlt jetzt. Wir werden Ulrike Schwalm sehr vermissen.
Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir Sie immer sehen werden.

Unser Beileid gilt den Angehörigen.

Kerze

Hannah Huber
entzündete diese Kerze am 19. Oktober 2020 um 13.58 Uhr

"Du bist nicht tot,
Du wechselst nur
die Räume.

Du lebst in uns,
und gehst durch
unsre Träume."

Michelangelo Buonarroti

Kerze

Sylvia 26 von Ohlen
entzündete diese Kerze am 19. Oktober 2020 um 0.59 Uhr

Kerze

Ellen Ehrich
entzündete diese Kerze am 18. Oktober 2020 um 12.52 Uhr

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf´ um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden,
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!



Hermann Hesse

Kerze

Bestattungsinstitut Dabringhaus
entzündete diese Kerze am 14. Oktober 2020 um 10.26 Uhr

Liebe Angehörige,

wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit viel Kraft und dass es Ihnen gelingt, dankbar auf die positiven Erinnerungen zurückzublicken. Diese Gedenkseite möge Ihnen dabei helfen, Ihre Trauer zu teilen und das Andenken gemeinsam wachzuhalten.

In aufrichtiger Verbundenheit

Ihr Bestattungsinstitut Dabringhaus