Abschied braucht Gemeinschaft.
Öffnen Sie das Tor zu gemeinsamen Erinnerungen.

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Ralf von Thienengestorben am 22. April 2021

Stimmungsbild

Janine Mehlhorn
schrieb am 6. Mai 2021 um 11.12 Uhr

Wer im Herzen seiner Lieben lebt, ist nicht tot, er ist nur fern.

Liebe Frau von Thienen,

ich bin tief betroffen vom Tod Ihres Mannes und möchte Ihnen auf diesem Wege mein Beileid aussprechen.

Janine Mehlhorn

Stimmungsbild

Helbing, Dieter und Heidrun
schrieb am 4. Mai 2021 um 19.57 Uhr

Liebe Pia,
wir sind tief b etroffen seit wir in der Zeitung vom Tod Deines Mannes gelesen haben.
Uns fällt es schwer die passenden Worte zu finden.
Unsere Gedanken sind bei Dir und wir wünschen Dir viel Kraft und Zuversicht in der kommenden Zeit
herzlichst
Dieter, Heidrun und Steffi

Stimmungsbild

Olaf und VivianMahnke
schrieb am 2. Mai 2021 um 20.22 Uhr

Liebe Pia
Tot ist überhaubt nichts
Ich glitt lediglich über in den nächsten Raum.
Ich bin ich,und ihr seit ihr,
Warum solle ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
Was auch immer wir füreinander waren,sind wir auch jetzt noch.
Spielt,lächelt,denkt an mich.
Leben bedeutet auch jetzt all das,
was es auch sonst bedeutet hat.
Es hat sich nichts verändert.
Ich warte auf euch.
Irgendwo
sehr nah bei euch
Alles ist gut.


Henry Scott Holland

Stimmungsbild

Kai von Thienen und Familie
schrieb am 2. Mai 2021 um 18.16 Uhr

Liebe Pia,

den geliebten Menschen zu verlieren, mit dem man Hand in Hand durch Sonne und Regen ging, hinterläßt Spuren großer Traurigkeit.

Was bleibt sind Erinnerungen.
Und Erinnerungen sind wie kleine Sterne, die im Dunkeln leuchten.

In tiefem Mitgefühl

Kai und Familie

Stimmungsbild

Tobias Susteric mit Sonja und Seraphine
schrieb am 30. April 2021 um 11.57 Uhr

Mein liebster Ralf,
ach was haben wir zusammen gelacht, gesprochen und uns gegenseitig unterstützt. Du warst und bist uns wirklich eine große Hilfe gewesen, dein offenes Ohr hat einfach immer gutgetan. (auch wenn es manchmal länger gedauert hat). Wir wurden mit offenen Armen empfangen und nun müssen wir dich leider loslassen. Das fällt uns nicht leicht und schmerzt im Herzen sehr. Wir danken dir für die genialen Stadtführungen als Kollege und als Freund gemeinsam mit unseren Frauen und Kindern. Das werden wir definitiv so auch weiterleben lassen. Dabei gibt es dann immer für alle ein Fleischkäsebrötchen, Weißbier und als Nachtisch noch eine Marzipantorte. Es war ein ERLEBNIS für alle, DANKE. Hierbei hat man deine Leidenschaft und Liebe für Lübeck gespürt. Hier hast du dich einfach wohlgefühlt. Der Funke ist auch zu uns gleich übergesprungen und man hat gemerkt das du angekommen bist mit deiner großartigen Frau Pia hier gemeinsam in Lübeck. Den Weg zum Paradies hast du uns dort auch schon gezeigt... denke dran wir werden uns dort ALLE definitiv wiedersehen. Bei meinen nächsten Tauchgängen oder einem Besuch am Meer werden wir dich im Herzen immer bei uns haben. Deine Art, dein Lachen und deine gesagten Worte werden uns einfach schmerzlich fehlen.

Das einzig Wichtige im Leben, sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen. (Albert Schweitzer)

In Gedanken bei Pia und der Familie.